Aber ihr seid doch verheiratet?!

Sabine Röhrbein und Kirstin Fussan gaben sich 2002 das Ja-Wort. Hochzeit und Ehe? Nein: Verpartnerung und Lebenspartnerschaft – so die Sprachregelung im verschrobenen Behörden-Deutsch. Das rot-grüne Lebenspartnerschaftsgesetz von 2001 ist dennoch eine Erfolgsgeschichte und die Grundlage für viele romantische Trauungen … Weiterlesen

Meilenstein auf dem Weg zu Gleichstellung

Vor zehn Jahren beendete Rot-Grün mit dem Lebenspartnerschaftsgesetz die Rechtlosigkeit lesbischer und schwuler Partnerschaften. Das Gesetz habe die deutsche Gesellschaft toleranter und moderner gemacht, bilanziert Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder. Für Opposition und Verbände ist es an der Zeit, Lesben und Schwule … Weiterlesen

Ein absehbares Desaster

Ein doppelter Abiturjahrgang in Niedersachen und Bayern sowie das Ende der Wehrpflicht in Deutschland führen laut einer aktuellen Studie bereits zum bevorstehenden Wintersemester zu einem massiven Studienplatzmangel. Eigentlich sollte der Hochschulpakt 2020 das Problem lösen – doch die Situation wird … Weiterlesen

„Wir wollen die Gesellschaft verändern“

Am Attersee in Österreich campieren 3000 Jungsozialisten aus mehr als 100 Ländern. Der Schock nach dem Doppelanschlag von Norwegen sitzt tief, „doch wir wollen ein Zeichen setzen, dass uns der Typ nicht auseinander gebracht hat“, so Judith Klose von den … Weiterlesen

„Endlich können wir gestalten!“

In Baden-Württemberg regiert Grün-Rot seit 75 Tagen. SPD.de hat den SPD-Landeschef Nils Schmid im Landtag getroffen, um einen ersten Stimmungsbericht einzuholen. Die Querelen um Stuttgart 21 haben Spuren hinterlassen – auch bei Schmid. Doch er nimmt die Herausforderung sportlich und … Weiterlesen

Mindestlöhne helfen Kommunen – Kommunen dürfen nicht gesamtgesellschaftliche Fehlentwicklung ausbaden müssen

Der AfA-Landesvorsitzende und arbeitsmarktpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion in Sachsen Anhalt, Andreas Steppuhn, hat die Einführung von flächendeckenden Mindestlöhnen in Deutschland gefordert. „Trotz einer sinkenden Arbeitslosigkeit, steigt die Zahl prekärer Arbeitsverhältnisse stark an“, kritisierte Steppuhn. „Bei vielen dieser neuen Arbeitsverhältnisse, reicht … Weiterlesen

1 200 201 202 203 204 205 206 210